Parkett renovieren, reinigen und pflegen

Bis Ende des 21. Jahrhun­derts wird sich die Erwärmung der boden­nahen Luftschicht fortsetzen (Quelle: Umwelt­bun­desamt).

Heraus­for­derung: CO2 und Energie sparen. Jedes Produkt, das heute produ­ziert wird, und jedes Produkt, das in diesen Tagen entsorgt wird, wirkt sich unmit­telbar auf unsere Umwelt aus. Der Ressour­cen­ver­brauch, die CO2-Emissionen und der Energie­einsatz summieren sich und tragen zur Erder­wärmung bei.

Eine aktuelle Studie, durch­ge­führt vom Schwe­di­schen Umwelt­for­schungs­in­stitut IVL, hat ergeben, dass die Renovierung eines alten Bodens einen um fast 90 % gerin­geren ökolo­gi­schen Fußab­druck verur­sacht als der Austausch des Fußbodens.

Aus diesen Gründen lohnt es sich immer, über eine Renovierung Ihres Parkett­bodens nachzu­denken, als ihn sofort auszutauschen.

(Quelle: Bona, IVL Swedish Environ­mental Research Institute 2020)

Verschmutzung, Kratzer und Abriebspuren im Parkettboden

Unser Parkettboden muss echt so einiges aushalten, denn unser Zuhause ist nun mal der Ort, an dem wir lachen, weinen, leben, spielen, feiern, arbeiten, schaffen, wachsen, schlafen, auftanken und entspannen. Vielleicht sehen wir unserem Parkettboden zumindest oberflächlich diese zahlreichen Erlebnisse auch nach einiger Zeit an. Und spätestens dann stellt sich uns die Frage, wann und wie wir unser Parkett renovieren sollten. Welche Möglichkeiten der Reinigung und Pflege gibt es? Ist Abschleifen die beste Variante?

Eines gleich vorweg: Ihr Fußboden muss nicht komplett ausgetauscht werden. Denn wenn Sie in Ihrem Zuhause einen Parkettboden aus Echtholz haben, können Sie sich glücklich schätzen, es kann sich maximal um eine oberflächliche Sache handeln. Mit der richtigen Reinigung und Pflege bleibt Ihr Holzboden strapazierfähig, langlebig und wunderschön.

Es gibt drei geniale Möglichkeiten, das Parkett zu renovieren, zu reinigen und zu pflegen.

1. Tiefenreinigung

Bei Verschmutzung: Innovative und effektive Reinigung der Holzoberfläche in nur wenigen Stunden bis in die Porenbereiche. Entfernt Pflegemittelrückstände und härteste Verschmutzungen. Zum Abschluss: Versiegeln, Ölen oder Wachsen und der Boden sieht aus wie neu. Natürlich kann es sein, dass Ihr Parkettboden über die Zeit an Glanz verliert und Flecken entstehen. Das ist ganz normal.

Eine effektive Methode, die Schönheit eines Holzbodens zu bewahren

Wenn Ihr Parkettboden Schmutzablagerungen und Gebrauchsspuren aufweist, empfiehlt sich eine Tiefenreinigung und die anschließende Pflege Ihres Parketts. Die Tiefenreinigung ist eine effektive Methode, die Schönheit eines Holzbodens zu bewahren und verleiht einer matt gewordenen Holzfläche in kürzester Zeit ein wunderschönes, frisches Aussehen. Je nach vorhandener Oberflächenbeschichtung sind Ihre Holzdielen nach der Reinigung für eine frische Schicht Lack, Pflegeöl oder Wachs aufnahmebereit. In nur wenigen Stunden sieht der Boden wieder aus wie neu.

Unser Experten-Tipp: Lassen Sie Ihr Parkett alle 1-2 Jahre professionell reinigen.

 

2. Anschleifen und Nachversiegeln

Bei Abriebspuren oder leicht verkratzten Böden: Schnelle und kostengünstige Alternative zur Komplettrenovierung. Anschleifen der obersten Lackschicht mit anschließender Versiegelung. Ihre Parkettoberfläche ist innerhalb kürzester Zeit wieder wie neu und das ohne
Substanzverlust.

Einmal nicht aufgepasst und schon ist das volle Wasserglas umgekippt, die Katze fährt die Krallen aus und Ihr Kind reitet im Galopp auf dem Schaukelpferd durchs Wohnzimmer. Um diese kleinen Alltagsspuren im Holz wieder loszuwerden, ist es jedoch in keinem Fall notwendig den ganzen Parkettboden auszutauschen.
Wir empfehlen bei Abriebspuren und leicht verkratztem Parkettboden das Anschleifen und Nachversiegeln der Holzdielen.

Eine hervorragende Alternative zur Komplettrenovierung des Parkettbodens

Das Anschleifen und Nachversiegeln des Parketts ist eine hervorragende Alternative zur Komplettrenovierung, weil sie geringere Kosten und kürzere Ausfallzeiten verursacht und das ohne Substanzverlust der Parkettoberfläche bzw. des Holzes. Wie genau wird Ihr Parkett mit dieser Variante erneuert? Das Anschleifen repariert die Oberfläche des Holzbodens, Kratzer und Verschleißerscheinungen werden beseitigt. Anschließend kann die perfekt glatte Oberfläche nachversiegelt werden, wodurch der Holzboden eine neue, dauerhafte Schutzschicht erhält, die perfekt auf der darunter befindlichen Lackschicht haftet. Diese Neuversiegelung bringt somit die ursprüngliche Schönheit Ihres Parkettbodens wieder zum Vorschein, und das quasi über Nacht.

 

3. Komplettrenovierung

Bei stark verkratzten oder abgenutzten Böden: Umfasst das staubfreie Abschleifen bis auf das rohe Holz mit anschließender Oberflächenbehandlung durch Versiegeln oder Ölen. Es besteht die Möglichkeit das Erscheinungsbild des Bodens durch Einfärben komplett zu verändern. Vielleicht weist Ihr Parkettboden so einige Erinnerungen an die Erlebnisse der letzten Jahre auf. Kratzer, Flecken und Verschmutzungen sind vollkommen normal und gehören zu unserem Leben dazu.

Ein neuer Look für Ihren Parkettboden

Wenn das Parkett stark beschädigt oder vergilbt ist, und tiefe Kratzer aufweist, empfehlen wir eine Komplettrenovierung.  Auch wenn Sie einen komplett neuen Look für Ihren Parkettboden wünschen, ist die Komplettrenovierung die beste Lösung. Wie läuft die Komplettrenovierung ab und wie können Sie sich das vorstellen? Hand aufs Herz: Wir wissen um die Bedenken, dass das Abschleifen der Holzdielen Staub und Dreck in Ihrem Zuhause verursachen könnte. Deshalb garantieren wir Ihnen: Der Parkettboden wird im Fall der Komplettrenovierung absolut staubfrei bis auf das rohe Holz abgeschliffen und dann im gewünschten Look aufgearbeitet und mit dem benötigten Schutz versehen. Für diesen neuen Look gibt es unendliche Möglichkeiten und es wird Ihnen so vorkommen, als entstünde ein ganz neuer Boden. Diese Wandelbarkeit und Langlebigkeit machen Parkett zu einem besonders ressourcenschonenden Bodenbelag.

Gut zu wissen: Erfahrungsgemäß zeigen sich nach rund 10 bis 15 Jahren stärkere Gebrauchsspuren. Natürlich spielt hierbei auch die Holzart eine Rolle: Hölzer wie Eiche, Buche oder Ahorn sind robust und halten starken Beanspruchungen länger stand.
Die Komplettrenovierung wird zwei bis vier Tagen in Anspruch nehmen.

pracht ist nicht irgendein Handwerker.

pracht ist ein Bona empfohlener Handwerker. Was bedeutet das?

Die von Bona empfohlenen Handwerker zeichnen sich durch handwerkliches Geschick, Leidenschaft und Vertrauenswürdigkeit aus und erschaffen den Parkettboden, den Sie sich schon immer gewünscht haben. Wenn Sie einem von Bona geschulten und empfohlenen Profi die Arbeit überlassen, können Sie sich wirklich ganz beruhigt zurücklehnen.

Bona empfohlene Handwerker: Die Vorteile
Die von Bona empfohlenen Handwerker sind handverlesene, hochkarätige, ausgewiesene Profis, die in der Anwendung des kompletten Bona Systems auf Holzböden geschult wurden und ein Zertifikat besitzen.

Aufatmen durch staubfreies Schleifen

Im Vergleich zu herkömmlichen Schleifverfahren hält das Bona Staubauffangsystem bis zu 99,8 % des Staubs zurück. Für seine Sicherheit und Gesundheit haben alle Bona empfohlenen Handwerker das staubfreie Schleifen im Leistungsangebot.

Vertrauen Sie auf widerstandsfähige wasserbasierte Lacke

Dass wasserbasierte Lacke nicht so widerstandsfähig sind, ist ein weit verbreiteter Irrtum! In Taber-Tests wurde mehrmals bewiesen, dass Wasserlacke sogar verschleißbeständiger sind als solche auf Öl- oder Lösemittelbasis. Noch dazu besitzen sie einen geringen VOC-Gehalt und Haus- bzw. Wohnungseigentümer müssen während des Lackierens nicht einmal das Haus verlassen.

Nachhaltige Produkte

Die Produkte von Bona sind GREENGUARD-zertifiziert, damit Sie weniger Chemikalien ausgesetzt sind und sich dadurch die Qualität Ihrer Raumluft verbessert.

Wie wäre es mit einem stress­freien Sommer- oder Herbst­urlaub 2022?

Sie genießen Ihre wohlverdiente freie Zeit und wir renovieren Ihren Fußboden. Können Sie sich das vorstellen? Dann sprechen Sie uns gerne an: +49 6068 74749-0, info@pracht-living.com

Sie genießen Ihre wohlverdiente freie Zeit und wir renovieren Ihren Fußboden. Können Sie sich das vorstellen? Dann sprechen Sie uns gerne an: +49 6068 74749-0, info@pracht-living.com

Unser Parkett-Team

Steffen Black
Parkettlegermeister
Max Knecht
Schreiner
Sebastian Maucher
Bereichsleiter Boden
Kai Olbert
Auszubildender

Sind Sie bereit, Ihr Projekt zu starten?

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Einfach direkt
mit diesem Kontaktformular oder auch per Telefon.